top of page
  • fewomatilda

Lecker Essen in und um Pfronten im Allgäu

Aktualisiert: 11. Feb.

Bei unseren zahlreichen Aufenthalten in Pfronten konnten wir schon einige Lokalitäten ausprobieren, eine kleine Auswahl unserer Favoriten möchten wir euch hier einmal vorstellen.


Wenn wir essen gehen legen wir wert auf Frische und Regionalität. Die Atmosphäre sollte passen und Kinder herzlich willkommen sein.


Hotel Pfronten - Gaststätte Oberer Wirt

Das Hotel Pfronten mit Gaststätte Oberer Wirt ist ein historisches Gasthaus, das seit dem 16. Jahrhundert im Familienbesitz ist. Es ist eines der ältesten und traditionsreichsten Gasthäuser in Pfronten im Allgäu.

Das Hotel bietet schöne Zimmer im rustikalen Landhausstil, die bei den Gästen sehr beliebt sind. Die Gaststätte ist berühmt für ihre traditionsreiche Küche, die in der urigen Gaststube oder auf der Sonnenterrasse im Biergarten genossen werden kann.

Besonders zu empfehlen ist ein kühles Bier vom Fass, das zu den Speisen gereicht wird. Für Familien mit Kindern gibt es einen kleinen Spielplatz, der den Aufenthalt noch angenehmer macht.



---------------------------------------------------------------------

Braugasthof Falkenstein


In der einzigartigen Umgebung der Pfrontener & Allgäuer Alpen wird hier mit handwerklichem Können und viel Liebe frisches und reines Biere gebraut. Die außergewöhnliche Atmosphäre des altbayerischen Wirtshauses in Pfronten sorgt für Behaglichkeit und Abwechslung.

Hier können Sie was erleben bei Tradition, Gemütlichkeit, dem Geruch von Hopfen und Malz und glänzenden Kupfersudkesseln. Sei es zu zweit, mit Familie, Freunden oder einer Festlichkeit. Genießen Sie das einmalige Ambiente eines altbayerischen Wirtshauses.


Besondere Highlights unseres Hauses sind die heimischen Spezialitäten aus unserer Küche. Ausgezeichnet mit dem Gütesiegel "Landzunge" garantieren wir für die Frische und Qualität unserer Speisen. Lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen mit feinstem Fleisch vom Allgäuer Weiderind, mit frischem herzhaftem Bergkäse oder traditionell unsere Käsespätzle - mit oder ohne Weißlackerkäse.


----------------------------------------------------------------------

Schankwirtschaft Wohlfahrt

Philosophie ist zwar ein großes Wort. Wenn man es jedoch nicht allzu hoch hängt, kann man durchaus mit Fug und Recht sagen, daß hinter der „Schankwirtschaft“ eine durchgängige Philosophie steht. Dieses Wirtshaus - oder genauer eben Schankwirtschaft - folgt einer gelungenen, durchgehenden Idee. Wer dort einkehrt, wird, noch bevor er am Biertisch sitzt, feststellen, daß er in einem Stück Erlebnisgastronomie gelandet ist.

Erlebnisgastronomie, ein Schlagwort, das einen beliebten Trend in der Gastronomie bezeichnet, ist es doch hier anders gemeint. Nicht grellbunt und aufgedreht zeigt sich die Schankwirtschaft, sondern durch und durch als ein wohltuendes Erlebnis für die Sinne und irgendwo ein geschichtliches Erlebnis. Wo man geht, steht und natürlich auch sitzt, fühlt man sich um Jahrzehnte zurückversetzt in die Zeit, als unsere Altvorderen Ihr Geld zum Wirt in die Schankstube trugen.

In dieser Authentizität, eben folgend aus dieser durchgängigen Philosophie liegt das „Wohlfühlpotenzial“ der Schankwirtschaft. Es gibt hier nichts, was nicht durchdacht wäre, sich an einem konkreten Vorbild orientiert oder oder irgend einen Hintergrund hätte: Angefangen beim „Hofbier“ und aufgehört beim Bieraufzug, mit dessen Hilfe der wohlschmeckende Trunk mit Muskelkraft aus dem Keller geholt wird.


-----------------------------------------------------------------------

Gasthof Fallmühle in Pfronten im Allgäu

Im Allgäuer Dialekt spricht man den Wasserfall als "Wasserfahl", deshalb heißt die Fallmühle bei den Einheimischen kurz "der Fahl".Seit seiner Entstehung ist "der Fahl" in Pfronten Kult! In verschiedenen Geschichten und Liedern wird er erwähnt.

Herberge und Einkehr seit 1783 – Das ist ein Vermächtnis! Nach 220 Jahren Familie Reichart sind wir seit 2013 die "Fahler" und bemühen uns, diesem Auftrag weiterhin gerecht zu werden. Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Durch unsere Lage inmitten der Allgäuer Alpen ist der Gasthof Fallmühle idealer Ausgangspunkt für Wanderungen jeglicher Art. Ob mit Kindern auf befestigten Wegen oder als Alpinwanderer auf über 1800 m, mit traumhaften Ausblicken auf mehr als 300 Gipfel der Allgäuer und Tiroler Berge. Das Achtal zwischen Pfronten und dem Tannheimer Tal ist der ideale Start- oder Endpunkt für Ihre Touren, ob zu Fuß, mit dem Rad, dem Motorrad oder den Skiern.

Wir sind jetzt unter die E-Biker gegangen und leihen Euch gerne eines unserer Elektrofahrräder zum Ausprobieren.

Selbst, wenn Österreich für touristische Zwecke noch nicht besucht werden darf, gibt es ganz viele Tourenmöglichkeiten zu Fuß oder mit dem Fahrrad.

In fünf Minuten ist man mitten im schneesicheren Skigebiet Tannheimer Tal. Langlauf, Alpinskifahren, Skitouren oder Schneeschuhwanderungen sind dort möglich.

Der Breitenberg in Pfronten ist eines der letzten Naturschnee-Schigebiete, das sollte man gesehen haben.


-----------------------------------------------------------------------


5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page